Aktivitäten zum Leseverständnis der zweiten Klasse

 Aktivitäten zum Leseverständnis der zweiten Klasse

James Wheeler

Zweitklässler gehören zu den enthusiastischsten Lesern überhaupt. Sie entwickeln sich von den Grundlagen zu sinnsuchenden Lesern. Während sie ihre Verständnisfähigkeiten ausbauen, fangen sie an, Verbindungen zu sich selbst und zur Welt im Allgemeinen herzustellen. Diese Aktivitäten zum Leseverständnis in der zweiten Klasse werden Ihren Schülern dabei helfen, tiefer in Texte einzudringen, sowohl allein als auch mit ihrenGleichaltrige.

1. eine Pyramide bauen.

Diese Idee entstand, weil die Schüler eines Lehrers bei jeder Gelegenheit Tassentürme bauen wollten! Die Tassen sind mit Symbolen versehen, die verschiedene Elemente der Geschichte darstellen. Nach dem Lesen des Lektionstextes teilen die Schüler jedes Element der Geschichte mit, während sie ihre Tassenpyramide von unten nach oben aufbauen. Anschließend können sie die Elemente der Geschichte auf dem dazugehörigen grafischen Organizer eintragen.

2. einen Lesestrategie-Fächer zusammenkleben.

Modellieren ist der beste Weg, um SchülerInnen durch Leseverständnisstrategien zu führen. Aber wenn sie nicht aktiv an dem Prozess teilnehmen, werden sie einfach nicht genug von der Strategie behalten, um einen bedeutenden Unterschied in ihrem eigenen unabhängigen Textverständnis zu machen. Hier kommen diese Strategie-Fächer ins Spiel. Der Link unten zeigt, wie diese Lehrerin die Karten in ihrer Klasse verwendet.

3 Verwenden Sie einen grafischen Organizer für Vulkane.

Zeigen Sie, wie man eine einfache Vulkanform zeichnet, die in drei Abschnitte unterteilt ist, und lassen Sie die Schüler einen solchen in ihr Lesetagebuch zeichnen. Nachdem sie die ersten Seiten der Geschichte gelesen haben, bitten Sie die Schüler, ihre ersten Eindrücke am Fuße des Vulkans aufzuschreiben. Dies ist auch ein guter Ort, um Vorhersagen darüber zu treffen, wohin sich die Geschichte ihrer Meinung nach entwickeln wird. Etwa in der Mitte der Geschichte sollen die Schüler aufschreiben, was sie denkenWenn sie mit dem Lesen fertig sind, schreiben sie oben auf den Vulkan, was ihnen die Geschichte ihrer Meinung nach wirklich vermitteln will und was sie aus der Geschichte mitgenommen haben.

ANZEIGE

4. vergleichen Sie die Zeichen.

Ermuntern Sie Ihre Schüler dazu, sich mehr Gedanken über die Figuren in einer Geschichte zu machen. Bitten Sie die Schüler, in den Kopf jeder Figur den Namen der Figur zu schreiben. Lassen Sie sie dann bestimmte Eigenschaften der Figur in den Rumpfbereich schreiben. Lassen Sie sie in den Kreis zwischen den Figuren gemeinsame Eigenschaften der beiden Figuren schreiben.

5. einen verständlichen Läusefänger konstruieren.

Dieser kostenlose Download aus dem Classroom Game Nook enthält drei Versionen mit Fragen zu Figuren, Schauplatz, Handlung und mehr.

Siehe auch: Umgang mit dem Impostersyndrom als Lehrer-WeAreTeachers

6. einen Nacherzählhandschuh anziehen.

Das Nacherzählen ist eine wichtige Fähigkeit, die junge Leser trainieren sollten, um das Gelesene besser zu verstehen. Diese Handschuhe sind ein schickes Accessoire mit Beschriftungen, die Sie leicht ändern können. Bei fiktionalen Nacherzählungen können Sie den Schauplatz, die Charaktere, das Problem, die Ereignisse und die Lösung angeben. Bei sachlichen Nacherzählungen können Sie die Hauptidee und die unterstützenden Details angeben. Am unteren Ende des Handschuhs können Sie sich darauf konzentrieren, dieVerbindungen.

7. ein Fahndungsplakat erstellen.

Diese kostenlose Lektion von Education.com ist eine unterhaltsame Schreib- und Zeichenaktivität, bei der die SchülerInnen das, was sie über die böse Person in der Geschichte wissen, in ein farbenfrohes Wanted-Poster verwandeln.

8. rollen und plaudern Sie sich den Weg zum Verständnis frei.

Wenn Sie auf der Suche nach lustigen Aktivitäten zum Leseverständnis in der zweiten Klasse sind, die sich gut für Stationen oder Kleingruppenarbeit eignen, probieren Sie Roll & Camp; Chat. Die Spieler würfeln abwechselnd und beantworten Fragen zu ihrer Lektüre.

9. einen Geschichtenball herumwerfen.

Die Kinder werden diese Version des Ballwurfs mit einem Strandball lieben, der mit Fragen versehen ist, die für jede beliebige Lektürepassage verwendet werden können. Es ist eine großartige Aktivität zur Wiederholung oder wenn Sie das Lernen fortsetzen möchten, Ihre Kinder aber aufstehen und sich bewegen müssen.

10. einer gelben Ziegelsteinstraße folgen.

Diese lustige Lektion ist eine weitere Möglichkeit, die Fähigkeit zum Nacherzählen zu trainieren. Drucken Sie diese kostenlosen Karten mit den Elementen der Geschichte aus. Legen Sie sie dann so aus, dass eine Straße entsteht. Während die Schüler von einem gelben "Ziegelstein" zum nächsten springen, erzählen sie die Geschichte nach.

11. ein Buch mit Verschlüssen erstellen.

Mit diesem schönen Faltbuch können die Schülerinnen und Schüler ihr Verständnis für die Elemente einer Geschichte auf farbenfrohe Art und Weise zeigen.

12. machen Sie Buchgespräche zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihres Alphabetisierungsblocks.

Buchgespräche sind eine großartige Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, ihr Leseverständnis unter Beweis zu stellen. Aber manchmal sind sich die Schülerinnen und Schüler nicht ganz sicher, worüber sie sprechen sollen, wenn sie vor anderen stehen. Laden Sie diese bezaubernden Themenkarten herunter, die den Schülerinnen und Schülern als Leitfaden dienen, wenn sie ihren Klassenkameraden über das, was sie lesen, erzählen.

13. feiern Sie die Freude am Lesen mit Flashlight Fridays.

Siehe auch: Design Thinking-Aktivitäten für das Klassenzimmer - WeAreTeachers

Ich kann mir keine bessere Art und Weise vorstellen, die Woche zu beenden, als den "Flashlight Fridays" in den ELA-Block einzubauen. Die SchülerInnen lieben es, im Dunkeln und außerhalb ihrer Tische zu lesen. Bringen Sie doch einfach kuschelige Decken und ihre Lieblingskuscheltiere mit, um den Spaß zu erhöhen!

14. die Kagan-Strategien für kooperatives Lernen umsetzen.

Wenn es um kooperatives Lernen und aktives Engagement geht, sind Dr. Spencer und Laurie Kagan die ultimativen Meister. Meine persönliche Lieblingsstrategie von Kagan heißt "Stand Up, Hand Up, Pair Up" (Aufstehen, Hände hoch, Paare bilden). Bei dieser Strategie erheben sich die Schülerinnen und Schüler von ihren Sitzen und mischen sich im Raum. Wenn ihnen signalisiert wird, dass sie aufhören sollen, suchen sie sich den nächstgelegenen Gleichaltrigen, bilden Partner und diskutieren das von Ihnen gewählte Thema.

15. werfen Sie Würfel für das Leseverständnis herum.

Dies sind großartige Gesprächsanfänge, die Ihre Schüler dazu ermutigen, verschiedene Aspekte einer Geschichte mit ihren Klassenkameraden zu diskutieren. Verwenden Sie sie in Zentren, kleinen Gruppen oder als Aktivität für die ganze Gruppe.

Kaufen Sie es: Leseverständniswürfel bei Amazon

16. ein Papiertütenbuch mit einer Geschichte anfertigen.

Diese niedlichen Hefte sind einfach zu erstellen und konzentrieren sich auf wichtige Elemente der Geschichte. Ihre Schüler werden viel Spaß bei der Erstellung haben und gleichzeitig die wichtigen ELA-Fähigkeiten trainieren.

Weitere Informationen: Comprehension Connection

17. eine Buchbesprechung im Stil eines Schoßbuchs erstellen.

Schoßbücher sind eine weitere kreative Möglichkeit, Gedanken schriftlich zu Papier zu bringen und gleichzeitig die künstlerische Ader zu fördern. Verwenden Sie dies als Aufgabe für die ganze Gruppe nach dem Vorlesen oder lassen Sie die Schülerinnen und Schüler nach der Lektüre eines Buches ein solches Buch selbständig anfertigen.

Mehr erfahren: Cara's Creative Playground

18. eine Karte mit den Elementen der Geschichte erstellen.

Die Schülerinnen und Schüler können ihre Ideen handschriftlich niederschreiben oder Bilder malen, die die einzelnen Elemente der Geschichte beschreiben - mit dieser praktischen Vorlage für eine Story Map. und ihre Ideen zeichnen!

Weitere Informationen: Katie Byrd

19. ein Brettspiel zum Thema "Geschichtenerzählen" spielen.

Die Spielerinnen und Spieler ziehen zufällige Story-Elemente und erzählen damit eine Art Geschichte. Mit fünf verschiedenen Spielvarianten ist es einfach, mit diesem anpassungsfähigen und lustigen Spiel alle Lerntypen und Lernstile zu erreichen.

Kaufen Sie es: Tall Tales Storytelling Board Game auf Amazon

20. einen Buchcharaktertag veranstalten.

Der Tag des Buchcharakters ist eine dieser Aktivitäten zum Leseverständnis in der zweiten Klasse, an die sich die Kinder immer erinnern werden! Er gibt ihnen die Möglichkeit zu zeigen, wie viel sie wirklich über eine ihrer Lieblingsfiguren wissen. Ermutigen Sie sie, sich als ihre Figur zu verkleiden und Requisiten mitzubringen, die Teil ihrer Geschichte sind. Vielleicht möchten sie sogar wie ihre Figur handeln und mit ihrer Stimme sprechen. Stellen Sie sicher, dass SieZeit für jeden Schüler, seinen Mitschülern zu erzählen, welche Figur er gewählt hat und warum.

James Wheeler

James Wheeler ist ein erfahrener Pädagoge mit über 20 Jahren Erfahrung im Unterrichten. Er verfügt über einen Master-Abschluss in Pädagogik und hat eine Leidenschaft dafür, Lehrern bei der Entwicklung innovativer Lehrmethoden zu helfen, die den Erfolg der Schüler fördern. James ist Autor mehrerer Artikel und Bücher zum Thema Bildung und spricht regelmäßig auf Konferenzen und Workshops zur beruflichen Weiterentwicklung. Sein Blog „Ideen, Inspiration und Geschenke für Lehrer“ ist eine Anlaufstelle für Lehrer, die nach kreativen Unterrichtsideen, hilfreichen Tipps und wertvollen Einblicken in die Welt der Bildung suchen. James engagiert sich dafür, Lehrern dabei zu helfen, im Unterricht erfolgreich zu sein und einen positiven Einfluss auf das Leben ihrer Schüler zu haben. Egal, ob Sie ein neuer Lehrer sind, der gerade erst angefangen hat, oder ein erfahrener Veteran, James‘ Blog wird Sie mit Sicherheit mit frischen Ideen und innovativen Unterrichtsansätzen inspirieren.